11
Mai
2012

(2) lieber mono,

noch immer kann ich nicht glauben was passiert ist. jeden morgen wache ich auf und denke es war nur ein böser traum, aber sekunden später überrollt mich die furchtbare realität und ich weiss, du bist nicht mehr hier. Ich kann noch gar nicht darüber nachdenken, wie leer das leben ohne dich sein wird.

deine familie und deine kinder sind wirklich grossartig. Sie haben mir die letzten tage sehr viel kraft gegeben.

wie auch meine wunderbare familie und die freunde, die jegliche hilfe angeboten haben.

alle versuchen zu helfen, aber zurückbringen kann dich niemand.

ich vermisse dich &

ich liebe dich,

irgendeinisch ♥

loewenzahn
1262 x

Trackback URL:
http://irgendeinisch.twoday.net/stories/97017879/modTrackback

melly19 - 11. Mai, 13:38

irgendeinisch

... wirst du ihn wieder sehen. ich weiss, das ist im Moment kein Trost, aber vielleicht hilft es doch ein bisschen. Mir hat immer geholfen, fiktive Gespräche mit Verstorbenen zu führen. Stell dir vor er kommt auch dich im Traum besuchen, was würde er dir sagen?

Und dann vielleicht ergibt sich ein Gespräch in deiner Fantasie, oder ist es wohl doch mehr?

Es geht im gut da wo er ist. Er vermisst dich, damit bist du nicht alleine. Aber er ist immer bei dir, solange du seine Nähe brauchst.

Mach's gut, wir sind alle für dich da

Alles Liebe, Melanie

irgendeinisch - 11. Mai, 22:47

liebe melanie,

du findest immer so schöne worte. auch dein traumgespräch auf facebook war wunderschön. ich hab geheult als ichs gelesen habe, aber schon gleichzeitig gehofft, dass er auch mich besuchen kommt.

das mit den geprächen werde ich versuchen.

danke und liebe grüsse, beate
ChliiTierChnübler - 11. Mai, 21:19

Ich kann mir in keiner Weise vorstellen, wie schmerzhaft so ein Verlust sein muss. Ich habe die ganze Woche fest an Dich und Euch gedacht. Obwohl nur im Web 2.0, fühlte ich mich bei Eich immer gut aufgehoben und willkommen im Blogwohnzimmer. Ganz, ganz viel Kraft in der kommenden Zeit und auch wieder einmal ein Morgen ohne den Schrecken nach dem Erwachen.


"D'Nacht breitet sech us wie ne Tintefläck
hie dunklets nie, s wird geng grad aues schwarz
i hocke hie um die Zit geng da obe uf em Dach
u luege chli a Himmu was die auti Wäut macht
hütt Nacht
vo hie us gseh gseht d'Wäut gäng schön u blau us
si schint jitz chuum meh grösser aus e Gufechnopf
u aus wo mau isch gsi dert schiint jitz wit ewäg u lang verbi
i gseh di nid
du bisch vo hie us winzig chlii
du bisch no nid emau es Pünktli

D'Nacht breitet sech us wie ne Tintefläck
hie dunklets nie, s wird geng grad aues schwarz..."

irgendeinisch - 11. Mai, 22:54

danke, liebe simi

es tut so gut, wenn menschen an einem denken. und tatsächlich ist man manchmal den web 2.0 menschen viel, viel näher als realen kollegen.

und danke für den text, ich habe diesen bereits für die trauerfeier ausgesucht, schön, dass dir auch der gleiche song eingefallen ist. ich finde es so tröstend mir vorzustellen, dass er von dort oben auf uns runter schaut.
logo

...am blues voruus

mail(at)irgendeinisch(punkt)ch



Status

Online seit 4885 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 29. Dez, 23:04
dotgrey

User Status

hereinspaziert
dotgrey

Zufallsbild

holz
dotgrey

mehr bilder

dotgrey

Aktuelle Beiträge

überflüssig
in einer zeit der photoapps, mit welchen man 9er bilder...
irgendeinisch - 29. Dez, 22:56
sonntagsspaziergang...
...bei schönstem sonnenschein.
irgendeinisch - 27. Dez, 21:20
ein stück sonntag
es war gestern noch genügend teig vom gräddimann...
irgendeinisch - 6. Dez, 23:08
wie schön, ich bin...
wie schön, ich bin also nicht die einzige! ich...
irgendeinisch - 6. Dez, 22:54
Ich bin auch ...
noch immer Paperkalender-Benutzerin. Für das nächste...
diefrogg - 6. Dez, 18:22
dotgrey

Suche

 
dotgrey

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB

dotgrey

.

dotgrey

sitemeter





beklatscht
bemerkt
erledigt
geantwortet
gebastelt
gefragt
gefreut
gegruselt
gejammert
gekocht
gelacht
gelebt
gelernt
gelesen
gereist
geschaut
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren