18
Jun
2007

wenn...

... die berner es nicht schaffen, den verkehr nach einem anlass im stade de suisse zu regeln, dann sollen sie die finger doch besser ganz von grossveranstaltungen lassen.

ich fand es jedenfalls nicht lustig, dass wir 2 stunden auf einem bezahlten und ausgewiesenen stadionparkplatz warten mussten, um überhaupt auf die strasse zu kommen.

zukünftig geh ich lieber wieder in stadien, welche ein bereits erprobtes verkehrskonzept haben und mache einen grossen bogen um das berner stadion, auch wenn das konzert selbst total klasse war.
1143 x

Trackback URL:
http://irgendeinisch.twoday.net/stories/3889959/modTrackback

acqua - 18. Jun, 08:40

Was für ein Konzert denn?

irgendeinisch - 18. Jun, 09:51

genesis
Rinaa - 18. Jun, 09:40

schade, schade, schade
aaaaber warum kommst du mit dem AUTO nach bern?

häb e schööne tag - trotzdem
gruss rinaa

irgendeinisch - 18. Jun, 09:52

geht zu mir leider nicht mit öv. sonst wäre es eine überlegung wert gewesen.

dir auch einen schönen, sonnigen tag :-)
woman - 18. Jun, 09:48

ob bern oder zürich

ich fahre nur noch mit der sbb ;)

irgendeinisch - 18. Jun, 09:54

wenn es zu mir eine verbindung gäbe, hätten wir das vielleicht auch gemacht. wenn wir gewust hätten, dass das wegfahren so chaotisch wird, hätte es sich sogar rentiert das auto den ganzen tag in basel am bahnhof zu parkieren...
Methos04 - 18. Jun, 18:02

aber das Konzert war super :-) (ohohohooooo)

irgendeinisch - 18. Jun, 20:46

ja, das war megageil :-)
brigitte - 18. Jun, 18:12

in basel war das aber auch schon schlimm (wenn auch nicht ganz so extrem). vorallem staut es dort dann auch schon sehr früh auf der autobahn. und hier in zürich wirds nicht besser sein. ich weiss nicht ob es in der schweiz für stadien ein schlaues verkehrskonzept gibt. und manchmal hört man ja auch strube geschichten über die öffentlichen verkehrskonzepte bei grösseren events (wo war das schon wieder letztes jahr.. beim stones-konzert?)

irgendeinisch - 18. Jun, 20:44

das man mal irgendwo eine halbe stunde warten muss, oder dann nachher im stau nur langsam vorankommt, kann es nach jeder grossen veranstaltung mal geben. ich war schon oft mit dem auto an schweizer konzerten, aber sowas wie in bern habe ich einfach noch nie erlebt. das du 2 stunden einfach auf diesem parkplatz stehst und in keine richtung auch nur 1 meter fahren kannst.

was mich besonders ärgert ist, dass das anscheinend nach dem bon jovi konzert auf diesem parkplatz genau gleich ablief. da wurde einfach nichts verbessert.

für mich ist das einfach nur abzockerei. zum kassieren sind jede menge leute da, zum anschliesend den verkehr regeln keiner. hätten wir vorher gewusst wie das abläuft, hätten wir das auto auch in der stadt stehen lassen können oder einfach ein stück weiter weg "wild" parkieren. auf den offiziellen parkplatz geht man ja, weil man erwarten hier hat sich jemand gedanken gemacht wie man ein paar 1000 autos parkiert und nachher wieder geregelt wegfahren lässt.
acqua - 18. Jun, 20:54

Abzockerei

Das wäre noch interessant zu wissen, ob die die das Geld einnehmen die selben sind, wie die, die den Verkehr regeln. Würde mich nicht wundern, wenn das eine die privaten Veranstalter und das andere die öffentliche Hand wäre.
Methos04 - 18. Jun, 21:00

(ich lächle zwar den ganzen Tag noch glücklich vor mich hin und rufe ab und an plötzlich DOMINO! ...) aber ja Du hast wirklich recht, die Lernkurve tendiert hier gegen Null - flatline -
irgendeinisch - 18. Jun, 21:29

@ aqua: ich weiss auch nicht ob das mit dem abkassieren eine private firma ist, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass die die genehmigung für den parkplatz bekommen, ohne das die stadt mitspracherecht hätte. und somit kann man dann ja auch der privaten firma auflagen geben...

@methos: domino :) da hat man so richtig gemerkt wieviel spass es ihm macht auf der bühne zu stehen.
brigitte - 18. Jun, 21:42

bern: mir fällt jetzt ein, dass die klagen nach dem robbie williams-konzert ähnlich klangen. mir fällt einfach immer wieder auf, dass es in der schweiz verkehrsprobleme gibt nach grossen öffentlichen veranstaltungen. im stil von: das unterschätzt man gerne mal. ich bin deshalb sehr gespannt auf die euro 08-fussballspiele.
Methos04 - 18. Jun, 22:00

ja also so etwas wie Euro08 hat mein Begleiter gestern auch in den nicht vorhandenen Bart gemurmelt :-)
rage - 19. Jun, 19:22

also das robbie-williams-zusatzkonzert letztes jahr war ganz, ganz schlimm was den öffentlichen verkehr angeht. und dabei hätten sie ja vom tag vorher noch üben können.

aber bei den stones wars super. :-)

irgendeinisch - 19. Jun, 21:08

wenns sie es bei den stones schon mal geschafft haben, besteht ja noch hoffnung :-)
hoffentlich war an dem tag nicht ein praktikant zuständig, der jetzt nicht mehr dort arbeitet
logo

...am blues voruus

mail(at)irgendeinisch(punkt)ch



Status

Online seit 4787 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 29. Dez, 23:04
dotgrey

User Status

hereinspaziert
dotgrey

Zufallsbild

boxen
dotgrey

mehr bilder

dotgrey

Aktuelle Beiträge

überflüssig
in einer zeit der photoapps, mit welchen man 9er bilder...
irgendeinisch - 29. Dez, 22:56
sonntagsspaziergang...
...bei schönstem sonnenschein.
irgendeinisch - 27. Dez, 21:20
ein stück sonntag
es war gestern noch genügend teig vom gräddimann...
irgendeinisch - 6. Dez, 23:08
wie schön, ich bin...
wie schön, ich bin also nicht die einzige! ich...
irgendeinisch - 6. Dez, 22:54
Ich bin auch ...
noch immer Paperkalender-Benutzerin. Für das nächste...
diefrogg - 6. Dez, 18:22
dotgrey

Suche

 
dotgrey

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB

dotgrey

.

dotgrey

sitemeter





beklatscht
bemerkt
erledigt
geantwortet
gebastelt
gefragt
gefreut
gegruselt
gejammert
gekocht
gelacht
gelebt
gelernt
gelesen
gereist
geschaut
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren