26
Okt
2005

sprachschule

ich rede gerne dialekt. auch oder grade weil rund um mich allles verhochdeutscht.

mit den jahren haben sich aber einige berndüütschi wörter zu mir verirrt und auch grammatikalisch benutze ich die ein oder andere eigenart aus jener gegend. da es aber gut zu meinem eigen dialekt passt, weiss ich manchmal schon selbst nicht mehr, ob ein wort ursprünglich aus meiner gegend kam oder eben aus bern.

nun wird aber momentan versucht, meinen berner wortschatz auf züritütsch umzukonfigurieren. das wird mich bei diesen kurzen vokalen aber früher oder später vor das problem von längeren gesprächspausen stellen, wenn ich die sätze in halber geschwindigkeit beende, aber dadurch nicht grundsätzlich mehr zu sagen habe.
893 x

Trackback URL:
http://irgendeinisch.twoday.net/stories/1094807/modTrackback

brigitte - 26. Okt, 23:00

du könntest natürlich einfach auch mehr sagen.

irgendeinisch - 27. Okt, 06:59

wenn mir da mal was einfällt...
monoblog - 27. Okt, 12:10

machst jedenfalls rasch fortschritte ;-))

irgendeinisch - 27. Okt, 12:33

:-) zumindest wenn ich über's tagimagi rede, wird mich jeder für eine zürcherin halten :-)))
kopfchaos - 27. Okt, 20:24

das selbe problem.....

..... springt mich auch öfter an.....

leider nehme ich sehr schnell irgendwelche dialekte an und diese finden genausoschnell auch eingang in meinen wortschatz, was bei mir desöfteren zu dialekt-technischen verwirrungen führt, denn es kann plötzlich sein, dass ich in beppi-düütsch (basler dialekt) auf eine frage antworte, die mir vielleicht in berndeutsch gestellt wurde, die weiteren ausführungen jedoch erfolgen dann wiederum in einem pan-ostschweizerischen dialekt, der jedoch sehr vom churer ideom durchdrungen ist, und wenn ich gar arg drauf bin, so kann es aber ebenso in einem bayrischem dialekt sein, welches das erste gesprochene deutsch war, das ich erlernen durfte.....

irgendeinisch - 27. Okt, 21:31

da ist mein zürcher-berner-allemanisch ja direkt eintönig dagegen ;-)

ich finde es schön, wenn man worte die man gerne mag mit in seine sprache nimmt. oft sind es ja auch ganz bestimmte worte, die für einem was besonderes bedeuten und die im eigenen dialekt einfach nicht das selbe sind. manchmal mag ich worte auch nur, weil es spass macht sie auszusprechen.
logo

...am blues voruus

mail(at)irgendeinisch(punkt)ch



Status

Online seit 4791 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 29. Dez, 23:04
dotgrey

User Status

hereinspaziert
dotgrey

Zufallsbild

colmar2
dotgrey

mehr bilder

dotgrey

Aktuelle Beiträge

überflüssig
in einer zeit der photoapps, mit welchen man 9er bilder...
irgendeinisch - 29. Dez, 22:56
sonntagsspaziergang...
...bei schönstem sonnenschein.
irgendeinisch - 27. Dez, 21:20
ein stück sonntag
es war gestern noch genügend teig vom gräddimann...
irgendeinisch - 6. Dez, 23:08
wie schön, ich bin...
wie schön, ich bin also nicht die einzige! ich...
irgendeinisch - 6. Dez, 22:54
Ich bin auch ...
noch immer Paperkalender-Benutzerin. Für das nächste...
diefrogg - 6. Dez, 18:22
dotgrey

Suche

 
dotgrey

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB

dotgrey

.

dotgrey

sitemeter





beklatscht
bemerkt
erledigt
geantwortet
gebastelt
gefragt
gefreut
gegruselt
gejammert
gekocht
gelacht
gelebt
gelernt
gelesen
gereist
geschaut
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren