23
Okt
2005

ricotta-kürbis-kuchen

nachdem vor kurzem meine kürbissupe grün wurde, ist es wohl besser mich mit etwas anderem am kochtopf-kübis-event zu beteiligen.

in der toscana war ich ganz begeistert von einem ricotta mandel kuchen. seither spielte ich mit dem gedanken, auch mal einen ricotta kuchen zu probieren und weshalb eigentlich nicht mit kürbis? gestern habe ich ihn nun gebacken und ich muss sagen er war richtig lecker.

da ich keine ahnung hatte ob er überhaupt gelingt, hab ich es erstmal mit einer kleinen 18 cm form probiert. den mürbeteig habe ich fertig ausgewallt in der migros gekauft.

ricotta kuerbis kuchen

rezept ricotta-kürbis-kuchen
  • mürbeteig
  • ca. 300g kürbis
  • ca. 150g ricotta
  • 1 ei
  • 100g zucker
  • 20g mondamin
  • vanillezucker
  • 1 prise nelkenpulver
  • 1 prise zimt
  • 30g gemahlene haselnüsse
form mit mürbeteig auslegen und einstechen. darauf die gemahlenen haselnüsse streuen.
kürbisfruchtfleisch klein schneiden, weichkochen, abtropfen lassen und zu brei pürieren.
eiweis zu schnee schlagen. eigelb mit zucker schaumig schlagen, mondamin, ricotta, vanillezucker und die gewürze mit dazugeben. den kürbisbrei unterrühren, dabei nur soviel kürbisbrei zugeben, das das ganze nicht zu flüssig wird. anschliesend eischnee unterheben und die masse auf den mürbeteig geben.

40 minuten bei 200°c backen.
20670 x

Trackback URL:
http://irgendeinisch.twoday.net/stories/1083669/modTrackback

Trackbacks zu diesem Beitrag

kochtopf.twoday.net - 26. Nov, 11:49

Sonntagskuchen: Kürbis-Ricotta-Kuchen

Ich hatte noch etwas Kürbispüree... [weiter]
Zorra - 23. Okt, 16:37

Zum Glück hattest du genau noch 1 Ei im Haus. ;-) Sieht lecker aus dein Kürbiskuchen.

irgendeinisch - 23. Okt, 16:44

der war auch wirklich gut und ist inzwischen ratziputz leergegessen :-)

die anderen eier sind fürs frühstücksei üben verbraucht worden ;-)
tinu - 23. Okt, 19:01

Und

wann wir die twoday-Community auf Ricotta-Kürbis-Kuchen eingeladen ;-)

irgendeinisch - 23. Okt, 19:06

na das kommt noch ganz drauf an, ob ich den kürbisevent gewinne ;-)
monoblog - 23. Okt, 19:18

ich durfte kosten — und meine kürbis-event-stimme ist damit vergeben ;-) war wunderbar, das ding!

irgendeinisch - 23. Okt, 19:20

:-)))
Desideria - 24. Okt, 13:27

Sieht klasse aus, der Kuchen.

irgendeinisch - 24. Okt, 20:16

merci :-)
kopfchaos - 24. Okt, 18:44

rezeptsuche.....

..... hab' soeben knappe dreienhalb bis vier kilo kürbis (das ganze ding wiegt knappe viereinhalb kilo) geschenkt erhalten, was ich nu' in nächster zeit verarbeiten muss.....

suche deshalb verschiedene rezepte für kürbis, sei es als suppe, als gemüse oder als kuchen (das obengenannte rezept hab' ich mir schon notiert zwecks nachahmung..... *grin*).....

irgendeinisch - 24. Okt, 20:23

im kochtopf gibt es ja auch schon reibekuchen und kürbistarte mit ziegenkäse. suppe ist auch immer gut um grössere mengen zu verarbeiten, die lässt sich gut portionsweise einfrieren :-) wenn du ein suppenrezept brauchst, kann ich dir meins mailen (wird bei richtiger anwendung auch nicht grün ;-).
mai - 26. Okt, 09:08

mjam.... auch probieren wollen.... ich muss mich wohl nun doch selber einladen, natürlich nur mit vorwahnung und hinweisen auf back- und kürbiszeit.... ;-)

irgendeinisch - 26. Okt, 19:31

ja, bei mir lädt man sich am besten gleich mit hinweis auf kaffee und gewünschte kuchensorte ein :-)
Foodfreak - 3. Nov, 17:30

schicke sache

Das sieht ganz toll aus - wie erstellst du dieses 3x3-Panorama, zu Fuß oder gibts dafür ein handliches Tool?

Kürbiskuchen muss ich auch mal ausprobieren, aber ich habe noch Bedenken, ich hatte mal einen mit Kürbispüree aus der Dose der so gar nicht mein Fall war...

irgendeinisch - 3. Nov, 20:43

durch den ricotta schmeckst du den kürbis nur ganz leicht, wirkt eher etwas fruchtig.

die 3x3's mache ich zu fuss mit photoshop, auf das handliche tool warte ich auch noch :-)
Fleur de sel - 17. Nov, 12:52

Dieser Kuchen scheint sehr bekömmlich. Man fühlt wie er leicht auf der Zunge zerschmielzt und die feine Nuancen von Zimt, Nelke und sehr leicht knuspriges von den Haselnüsse. Eine tolles Rezept

irgendeinisch - 19. Nov, 13:07

das ist aber nett beschrieben, du solltest kochbücher schreiben :-)
logo

...am blues voruus

mail(at)irgendeinisch(punkt)ch



Status

Online seit 4790 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 29. Dez, 23:04
dotgrey

User Status

hereinspaziert
dotgrey

Zufallsbild

thecubes-halloween
dotgrey

mehr bilder

dotgrey

Aktuelle Beiträge

überflüssig
in einer zeit der photoapps, mit welchen man 9er bilder...
irgendeinisch - 29. Dez, 22:56
sonntagsspaziergang...
...bei schönstem sonnenschein.
irgendeinisch - 27. Dez, 21:20
ein stück sonntag
es war gestern noch genügend teig vom gräddimann...
irgendeinisch - 6. Dez, 23:08
wie schön, ich bin...
wie schön, ich bin also nicht die einzige! ich...
irgendeinisch - 6. Dez, 22:54
Ich bin auch ...
noch immer Paperkalender-Benutzerin. Für das nächste...
diefrogg - 6. Dez, 18:22
dotgrey

Suche

 
dotgrey

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB

dotgrey

.

dotgrey

sitemeter





beklatscht
bemerkt
erledigt
geantwortet
gebastelt
gefragt
gefreut
gegruselt
gejammert
gekocht
gelacht
gelebt
gelernt
gelesen
gereist
geschaut
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren