17
Mai
2012

(5) lieber mono,

heute ist es kalt, aber die sonne scheint. bestimmt hätten wir lange ausgeschlafen, dann gemütlich im pischi gefrühstückt.

die sonne hätte streifen auf den tisch gemalt und zur 2. tasse kaffee hättest du mir lustige tweets vorgelesen. irgendwann hättest du gesagt "jetzt aber fürschi" und hättest mich ins bad geschickt.

mittags wären wir wahrscheinlich velo gefahren, hätten auf einer bank am wald die mitgenommenen kekse gegessen, gelacht, geredet und pläne geschmiedet.

zuhause hätten wir geschaut, ob es auf dem dach schon warm genug für ein nickerchen in der sonne ist. du hättest gefragt "bisch glücklech?", ich hätte ja gesagt.

ich schaue raus an den sonnigen himmel und weiss, dass es nie mehr so sein wird...

ich liebe dich,

irgendeinisch ♥

IMG_2697
1637 x

13
Mai
2012

(4) lieber mono,

heute bin ich draussen in der welt gewesen. ich bin mit deinen eltern unseren weg zum rosengarten gelaufen. wir haben die blumen in der stadtgärtnerei angeschaut und ich hab dir ein paar blüten fotografiert.

wusstest du, dass trauer physische schmerzen verursacht?

IMG_2675

ich liebe und vermisse dich,

irgendeinisch ♥
1047 x

12
Mai
2012

(3) lieber mono,

diese tage habe ich bestätigt bekommen, dass das internet so gar nichts von der oberflächlichkeit hat, die man ihm so gerne nachsagt.

all die menschen, die auf deiner facebookseite so ergreifende texte geschrieben haben, die blogbeiträge, die vielen mails und sms, die ich auch von menschen bekommen habe, die ich wenig oder noch gar nie im RL gesehen habe & die herzlichen kommentare hier im blog.

es ist schön zu wissen, da sind menschen, die trauern mit einem, auch sie vermissen dich.

und neben den vielen menschen die dich im wirklichen leben kannten, sind es auch sehr viele, in deren herz du dich mit deinen beiträgen, tweets und statusmeldungen geschrieben hast. ich hoffe du kannst das von da oben sehen.

ich vermisse dich so sehr!

in liebe, irgendeinisch ♥

DSC_4009
1038 x

11
Mai
2012

(2) lieber mono,

noch immer kann ich nicht glauben was passiert ist. jeden morgen wache ich auf und denke es war nur ein böser traum, aber sekunden später überrollt mich die furchtbare realität und ich weiss, du bist nicht mehr hier. Ich kann noch gar nicht darüber nachdenken, wie leer das leben ohne dich sein wird.

deine familie und deine kinder sind wirklich grossartig. Sie haben mir die letzten tage sehr viel kraft gegeben.

wie auch meine wunderbare familie und die freunde, die jegliche hilfe angeboten haben.

alle versuchen zu helfen, aber zurückbringen kann dich niemand.

ich vermisse dich &

ich liebe dich,

irgendeinisch ♥

loewenzahn
1225 x

8
Mai
2012

lieber mono,

wir haben uns durchs bloggen kennen gelernt und so ist es nur konsequent, wenn ich mich hier von dir verabschiede.

die jahre die wir miteinander verbracht haben, waren die schönsten meines lebens. Wir haben zusammen geliebt, gelacht, gelebt und jeden tag zu etwas besonderem gemacht.
du warst ein wundervoller mann. Ich danke dir für jede sekunde die ich mit dir verbringen durfte.
die nachricht von deinem viel zu frühen tod hat mich aus der bahn geworfen. ich versuche ohne dich weiterzugehen, doch es tut so weh.

irgendwann werden wir uns da oben wiedersehen, bis dahin bleiben mir wunderbare erinnerungen.

ich liebe dich für immer,
deine irgendeinisch ♥
1362 x

5
Mai
2012

als ich noch...

...ein kind war, gab es im fernsehen nur 3 oder 4 programme. die serien hiessen lassie, flipper oder tammy, das mädchen vom hausboot, die einzige musiksendung war damals disco mit ilja richter.

dann gab es da noch basteln mit gerda conzetti. und diese gerda muss mich damals mit dem bastelvirus infiziert haben.

nun bin ich recht ungeduldig, neige zum improvisieren, bin schlichtweg ein schussel und dementsprechend sind meine basteleien nicht immer von erfolg gekrönt. trotzdem scheint der virus bis heute anzuhalten.

grade habe ich in einem schweren bastelanfall diesen kleinen kerl genäht. aus einem alten hemd und schwarzen jeans.

FIFO

ich schätze die haare wurden deswegen so punkig-stachlig, weil ich dabei die ganze zeit das neue hosen album gehört habe :-) welches übrigens uneingeschränkt zu empfehlen ist.

fifo-9

Vorbilder für den zwerg waren übrigens diese hier, von denen ich auch ein herzallerliebstes exemplar habe.
827 x

22
Apr
2012

endlich...

...sind sie wieder auf tour, die mannen von züri west.

zw

nachdem göteborg beim ersten hören ja eher etwas ruhig wirkte, war ich sehr gespannt auf das konzert. aber ich hätte mir natürlich keine sorgen machen müssen, live rocken züri west wie eh und je.

das konzert im kiff in aarau war genial. eine gute songauswahl, ein äusserst gut gelaunter kuno lauener, eine band die richtig freude hatte loszuspielen und ein cooler veranstaltungsort.

setlist
1107 x
logo

...am blues voruus

mail(at)irgendeinisch(punkt)ch



Status

Online seit 4792 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 29. Dez, 23:04
dotgrey

User Status

hereinspaziert
dotgrey

Zufallsbild

gelb
dotgrey

mehr bilder

dotgrey

Aktuelle Beiträge

überflüssig
in einer zeit der photoapps, mit welchen man 9er bilder...
irgendeinisch - 29. Dez, 22:56
sonntagsspaziergang...
...bei schönstem sonnenschein.
irgendeinisch - 27. Dez, 21:20
ein stück sonntag
es war gestern noch genügend teig vom gräddimann...
irgendeinisch - 6. Dez, 23:08
wie schön, ich bin...
wie schön, ich bin also nicht die einzige! ich...
irgendeinisch - 6. Dez, 22:54
Ich bin auch ...
noch immer Paperkalender-Benutzerin. Für das nächste...
diefrogg - 6. Dez, 18:22
dotgrey

Suche

 
dotgrey

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB

dotgrey

.

dotgrey

sitemeter





beklatscht
bemerkt
erledigt
geantwortet
gebastelt
gefragt
gefreut
gegruselt
gejammert
gekocht
gelacht
gelebt
gelernt
gelesen
gereist
geschaut
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren